Martin Dubberke | Pfarrer

Süskind | Das Parfüm

Endlich, nach 25 Jahren habe ich es nun auch endlich gelesen – besser gehört und Hans Korte ist brillant. Allerdings ist für mich der Hype, den das Buch vor 25 Jahren ausgelöst hat, nicht ganz nachvollziehbar. Es ist schön und leidenschaftlich geschrieben und das Ende ist originell. Also alles, was das Buch zu einer angenehmen, halbwegs spannenden Unterhaltung werden läßt. Aber auch nicht mehr.