Martin Dubberke | Pfarrer

Ein Blumen- und Kerzenmeer der Anteilnahme am Breitscheidplatz

Es ist irgendwie unwirklich an dieser Stelle zu stehen, die vielen Texte zu lesen, auf der anderen Seite die Menschen über den Weihnachtsmarkt gehen zu sehen und dann wieder gewahr zu werden, dass das Attentat nicht einfach irgendwo in dieser Welt geschehen ist, sondern mitten unter uns, mitten im Herzen unserer Stadt, unserem Berlin.