Martin Dubberke | Pfarrer

Literatur im ZDF: Das neue Quartett ist da

Bis 2001 war „Das literarische Quartett“ die mit Abstand erfolgreichste Sendung der deutschen Literaturkritik. Schon länger plante das ZDF eine Wiederbelebung des Formates, jetzt stehen die Nachfolger fest.

Quelle: Literatur im ZDF: Das neue Quartett ist da

Diese Meldung lese ich mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Ich freue mich auf hoffentlich gute Gespräche über Bücher und werde das „Blaue Sofa“ mit Wolfgang Herles vermissen, vor allem, weil ich finde, dass das ZDF mit nur sechs literarischen Quartetten im Jahr, seinem Kulturauftrag nur spät und sparsam nachkommt, wenn man bedenkt, wie viel in Deutschland gelesen wird. Schade, das „Literarische Quartett“ und das „Blaue Sofa“ wären zwei Formate gewesen, die sich in ihrer Unterschiedlichkeit wunderbar ergänzt hätten.